Jedes Manuskript wird grundsätzlich in drei Durchgängen von zwei erfahrenen Lektoren bearbeitet. 

 

Arbeitsweise:


Wir arbeiten mit Word, was auch Texte mit einschließt, die mittels Open Office erstellt wurden. Wir bitten vorab um Mitteilung des gewünschten Dateiformates. Auf Wunsch arbeiten wir auch gerne mit einer PDF-Datei. In diesem Fall steht uns allerdings lediglich die Kommentarfunktion zur Verfügung. Grundsätzlich verlängert sich dann auch die Bearbeitungszeit.

Nach Fertigstellung senden wir den Text via E-Mail zur Überarbeitung zurück. Für abschließende Fragen stehen wir im Anschluss selbstverständlich gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Menüpunkt "Leistungen".



Lektorat:


Unser Lektorat umfasst die Prüfung des Inhalts auf Logik und Schlüssigkeit, Schreibstil, Lesbarkeit (unter Berücksichtigung der Zielgruppe), Formulierung und Satzbau im direkten Bezug auf Logik und Verständlichkeit. Die Bearbeitung erfolgt in diesem Fall über die Kommentarfunktion. Beim Lektorat hat der Autor immer das letzte Wort.

Wir gehen grundsätzlich von einem bereits seitens des Autors durchgeführten Faktencheck aus, d. h. Fakten, Zahlenangaben und Eigennamen wurden durch ihn auf Richtigkeit überprüft. Wir überprüfen keine Fakten. Sollten uns jedoch Fehler in Schreibweisen auffallen, werden wir diese selbstverständlich aufzeigen.

Im Anschluss an die Bearbeitung erstellen wir eine schriftliche Analyse des Manuskripts.

Wir werden offensichtliche Fehler (Rechtschreibung und Orthografie) nicht „absichtlich“ übersehen, sondern sie vielmehr gleich im Zuge des Lektorates korrigieren. Dennoch erfordert jede lektorierte Arbeit auch ein Korrektorat, da im Lektorat die Schwerpunkte auf anderen Aspekten liegen. Aus diesem Grund wird unser Korrektorat auch gesondert angeboten.

Jeder erfahrene Autor sollte wissen, dass ein Manuskript im Idealfall mehrere Prüf-Durchgänge benötigt.

 

Korrektorat:


Hierbei geht es dann ans „Eingemachte“. Wir prüfen auf Satzbau, Grammatik, Rechtschreibung, Orthografie sowie Zeit- und Formfehler. Diese werden direkt im Text korrigiert und nicht mittels Kommentarfunktion markiert. Bitte sehen Sie sich hierzu auch den obigen Abschnitt "Arbeitsweise" an.

 

Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

 

 

Claudia Junger

Carmen Weinand

 

Zusatzleistungen:

Klappentexte, kurze Inhaltsangaben, Buchvorstellungen oder auch Einladungen zu Lesungen etc., sollten die Aushängeschilder eines Verlages bzw. eines Autors sein, den Leser neugierig auf das Buch machen und diesen natürlich letztendlich zum Kauf bewegen.
Uns fielen in letzter Zeit etliche Fehler in diesen Veröffentlichungen auf.

Wir lassen unsere Kunden damit nicht im Regen stehen. Werden wir für das Lektorat und/oder das Korrektorat eines Manuskriptes beauftragt, werden wir selbstverständlich auch den Klappentext, die Inhaltsangabe oder den Artikel zur Buchveröffentlichung später überarbeiten. Natürlich kostenlos, dies gehört bei uns mit zum Service.

 

Von uns lektorierte und/oder korrigierte Romane bewerben wir auf Wunsch nach deren Veröffentlichung eine Woche lang kostenlos und effektiv auf:

 

www.krimiundco.de

www.horrorandmore.de